Kundenfeedbacks

Vielen Dank für die tolle Zusammenstellung der Reise, wir haben sie in vollen Zügen genossen. Die Anreise nach Tromsö war gut, der Aufenthalt in Stockholm zwischen den zwei Flügen knapp, doch für uns eigentlich kein grosses Problem. Die Annahme vom Auto hat gut geklappt, der Toyota Yaris Hybrid für die Ferien sehr gut. Alle Übernachtungen waren sehr gut, natürlich die zwei Rorbur, aber auch das Hamn i Senja werden uns in Erinnerung bleiben. Tromsö haben wir natürlich auch von oben genossen und haben dazu die Sherpa-Treppen bestiegen. Die Bierhalle - Olhallen - ist mega, das sollte in jede Empfehlung hinein. Auf Senja haben wir zusätzlich den Sukkertoppen wie auch den Segla bestiegen, beides tolle Wanderungen zwar steil, doch mit toller Aussicht.

Die Walsafari war mega interessant und die Wellen haben uns nichts ausgemacht. Wir haben den Pottwal Glenn zweimal gesehen. In Anderes hatten wir den Reiseplan falsch im Kopf und man hat uns um 16.30 Uhr, nach dem Besuch des Leuchtturms, nett aus dem Hotel geworfen. Auf Andoya haben wir den Matind bestiegen. Eine eindrückliche Sicht über den Atlantik.

Das Trockenfischmuseum in A ist sehr zu empfehlen. Der ehemalige Besitzer führt es mit viel Herzblut selber. Auch auf den Lofoten haben wir Hügel bestiegen und zwar den Stornappstind, Festvagstind sowie Djevelporten und Flog und haben dabei tolle Aussichten auf Fjorde, Henningvaer und Svolvaer genossen. In Svolvaer haben wir im von Ihnen empfohlenen Restaurant wunderbar gegessen und zusätzlich eine Seeadler-Safari von Svolvaer in den Trollfjord genossen. Es war toll in Norwegen - vielen Dank für die Unterstützung.


Diese Seite ist nur für Mobiltelefone.
Hier geht's zur Desktop-Version: www.travelchina.ch