Kundenfeedbacks

Mimi und Andi bereiste(n) Singapur, Thailand, Malaysia, Bali

Zuallererst: Die Südostasienreise, welche ihr für uns organisiert habt, hat uns ausserordentlich gut gefallen! Wir sind glücklich und zufrieden und mit wahnsinnig vielen Eindrücken nach den sechs Wochen wieder zurückgekehrt in die Schweiz. Die Organisation war super, es hat immer alles geklappt, was ihr für uns organisiert habt. Einmalig war kein Chauffeur vor Ort (wahrscheinlich, weil wir eine frühere Fähre erwischt hatten); das konnte der Kontakt von Tourasia, den wir telefonisch erreicht hatten, jedoch klären und es lief dann alles tiptop. Das Reiseprogramm hat uns ebenfalls sehr zugesagt, hier einige Details:

Singapur hat uns enorm gut gefallen. Da wir interessiert sind in zukunftsgerichtetem Bauen und Umweltgestaltung, war Singapur für uns wahnsinnig spannend, nebst den wohltuenden Grünflächen und all den verschiedenen Stadtteilen, die wir erkundet hatten. Daher hätten wir da locker auch drei oder vier statt nur zwei Tage verbringen können. Das Hotel JenOrchardGateaway war mit hauseigenem Roboter, welcher regelmässig mit uns Lift gefahren ist, dem exzellenten Service, dem wunderbaren Rooftop Pool und dem leckeren und riesigen Frühstücksbuffet eine Klasse für sich!

Das Elephant Hills & Rainforest Camp in Thailand war ebenfalls grossartig, tolle Reisebegleitung, wunderschöne Erlebnisse, viele Tiere gesehen und viel über diese gelernt - da können wir nur schwärmen. Mit was wir nicht gerechnet hatten, war der strikte und relativ enge Zeitplan - wir hatten z.B. keine Zeit, um zwischen all den Gruppenaktivitäten selbst mit dem Kanu den See erkunden zu gehen. Hat uns jedoch nicht gross gestört, weil die Gruppenaktivitäten uns viel Freude bereitet haben.

Das BuriRasa Hotel in Koh Phangan war vom Service, der Kundenaufmerksamkeit, der Hygiene, der Organisation etc. her exzellent. Da ich Hospitality Management studiere, achte ich sehr auf Kleinigkeiten - im BuriRasa erlebten wir von der Begrüssung bis zur Verabschiedung ein Gästeerlebnis, wie es im besten Lehrbuch steht :-) Die Insel Koh Tao würden wir, im Nachhinein betrachtet, jedoch keinesfalls mehr besuchen. Diese kleine Insel wird von Touristen wie uns überschwemmt und ist infrastrukturell (noch) gar nicht dafür gemacht. Im Hotel Haad Tien hatten wir eine atemberaubende Hütte am Strand, ein kleines Paradies - im Vergleich zum BuriRasa verstand das Personal jedoch nur mässig Englisch und war lange nicht so professionell oder praktisch ausgerichtet. Für ein Badeferienerlebnis würden wir das nächste Mal eher auf Koh Phangan verweilen, wo durch den Tourismus nicht die Strassen kaputt gefahren werden. Oder einige Jahre warten, bis auf Koh Tao auch der professionelle Tourismus angekommen ist :-) Koh Samui war wiederum genial, die Buchung einer Rundreise vor Ort mit Diethelm Tours hat auch wunderbar geklappt und wir hatten auch dort eine sehr engagierte und enthusiastische Reisebegleiterin :-)

Zu Malaysia melden wir gerne Folgendes zurück: Kuala Lumpur ist unserer Meinung nach überhaupt keinen Besuch wert - dafür hat uns Penang umso besser gefallen. Georgetown war eines unserer Highlights, das Hotel wunderschön, sehr nettes Personal (bis auf den Room Service, welcher ein Flop war). Die Mietwagenübernahme und -abgabe hat äusserst gut geklappt!

Die zwei Wochen Bali waren genau richtig bemessen, wir haben den Aufenthalt auf dieser Insel sehr genossen! Die Hotels waren alle einsame Spitze - bis auf das Keraton in Jimbaran, welches im Vergleich zu den vorhergehenden eine eher ältere und bedeutend weniger Ausstattung aufwies - aber wir waren auch seeehr verwöhnt von den vorherigen Hotels und die Lage in Jimbaran war ideal!.Erwähnen möchten wir noch die geführte Reise von Lovina nach Ubud, ebenfalls eines unserer Highlights - ein sehr kompetenter, engagierter und freundlicher Reisebegleiter - mit Tourasia haben wir in allen Belangen wirklich supergute Erfahrungen gemacht.

Die Reiseunterlagen waren sehr hilfreich, einzig das Hotel in Ubud war falsch notiert - in Alam Shanti sagten sie uns, wir seien am falschen Ort. Wir wurden dann ins Alam Jiwa gefahren. War überhaupt kein Problem, nur wir zuerst verwirrt, weil das Personal in Alam Shanti uns nicht wirklich informiert, sondern einfach in ein Auto verfrachtet hatte ;-)

Bleibt uns nur noch zu sagen, vielen herzlichen Dank für die Organisation, es war fantastisch! Das einzige, was wir anders machen würden, wäre es, die Woche in Java auch über euch zu buchen :D - obwohl Backpacken in Indonesien eine lustige und spannende Erfahrung war ;-)


Diese Seite ist nur für Mobiltelefone.
Hier geht's zur Desktop-Version: www.travelchina.ch